...Ihre lebendige Gemeinde

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Gemeindeleitung

Gemeindeleitung

E-Mail Drucken PDF

 

Bei der Presbyteriumswahl am 14. Februar 2016 hätten Sie sicher auch so gewählt:

Am 1. Advent 2015 war schon klar, dass eine Wahl nicht nötig war: Die  Plätze im Presbyterium konnten durch die vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten besetzt werden. Am 6. März 2016 wurden die Mitglieder des Presbyteriums in den Gottesdiensten in Burscheid und Hilgen in Ihr Amt eingeführt.

Die Zusammensetzung des neuen Presbyteriums sehen Sie unten.  Hinter dem Namen steht jeweils die Jahreszahl, seit wann die Zugehörigkeit zum Presbyterium besteht. Das Amt des/der Vorsitzenden wechselt alle zwei Jahre.

Vorsitzender des Presbyteriums ist  Pfarrer Matthias Pausch, stellvertretender Vorsitzender Michael Kaib, Kirchmeister ist Frank Hoffmann, Baukirchmeister zur Zeit nicht besetzt.

Vertreter der Gemeinde in der Kreissynode sind  
1. Synodaler: Thomas Michalzik, Vertreterinnen: Verena Heck und Annette Woll-Enzenauer
2. Synodaler: Michael Kaib, Vertreter(in): Karin Holst

3. Synodaler: Frank Hoffmann, Vertreter(in): Monika Holz und Bodo Jakob                                            .

Vorsitzende der Ausschüsse sind:
Finanzausschuss: Frank Hoffmann                                              
Jugendausschuss: Karin Holst
Diakonieausschuss: Margit Theimann-Weiler
Ausschuss für Gottesdienst, Theologie und Kirchenmusik: Brigitte Giebel
Redaktionsteam für den Gemeindebrief: Gerhard Schauen
Personalausschuss: der/die jeweilige Vorsitzende
Ausschuss für Bau- und Umweltfragen: zur Zeit nicht besetzt

frickenschmid Annerose Frickenschmidt ,
2004
Pfarrerin im
3. Bezirk
friedel


Katrin Friedel,
2004,
Pfarrerin
im 2. Bezirk


 

Witali Grabowski

2016

103x130-images-stories-silke_hamburger_Foto_Jrgen_Venn03Ausschnitt

Silke Hamburger,
Kantorin, 2000

67

Verena Heck

2016
hoffmann

Frank Hoffmann,
2008 Kirchmeister
holst


Karin Holst, 2000

holz


Monika Holz,
2005

jakon

Bodo Jakob,
2008
kaib


Michael Kaib, 2004
stellv. Vorsitzender

michalzik

Thomas Michalzik,
2001


Julia Paas
2016

pausch2


Matthias Pausch, 1992
Pfarrer im
1. Bezirk

Vorsitzender

Daniel Schauen
2016

Anke Theron-Schirmer, Jugendleiterin, 2016
Annette Woll-Enzenauer
2016



 

 

Das Presbyterium, die Gemeindeleitung

Im Presbyterium der Evangelischen Kirchengemeinde Burscheid sind 9 Frauen und 8 Männer. Die Pfarrerinnen Katrin Friedel und Annerose Frickenschmidt und Pfarrer Matthias Pausch gehören dazu, zwei Mitglieder sind aus dem Kreis der Angestellten der Gemeinde gewählt, die restlichen 12 sind Gemeindeglieder.

Mehr als Kollekten sammeln

Ob die Predigten mit den Bekenntnissen der Kirche übereinstimmen, ob es im Gemeindehaus durchs Dach regnet, ob jemand für die Jugendarbeit eingestellt wird - für alles ist das Presbyterium zuständig.

presbyteriumimg_0007ihr_geld_klein
presbyteriumimg_0001mehr_als_kollektensammeln
presbyteriumimg_0003geistliche_leitung

Vorsitz und stellvertretender Vorsitz

werden vom Presbyterium gewählt. Eines dieser Ämter muss von einer Pfarrerin oder einem Pfarrer wahrgenommen werden, das andere von einer Presbyterin oder einem Presbyter. Sie vertreten die Gemeinde in allen rechtlichen und repräsentativen Dingen.

Kirchmeister

Jede Ausgabe und jede Einnahme für die Gemeinde muss von ihm oder von ihr abgezeichnet werden. Sie oder er leitet den Finanzausschuss und stellt mit Hilfe der kirchlichen Verwaltung den Haushaltsplan auf.

Baukirchmeister

Zusammen mit dem beauftragten Architekten und dem Bauausschuss kontrolliert der/die Baukirchmeister/in den Zustand der Gebäude der Kirchengemeinde und plant notwendige Reparaturen und Renovierungen.

Ausschüsse

Um die Sitzungen des Presbyteriums zu entlasten, werden Ausschüsse gebildet, die die Beschlüsse im Presbyterium vorbereiten:

Finanzen, Diakonie, Umwelt - und Baufragen, Gottesdienst - Theologie - Kirchenmusik, Partnergemeinde ... Das sind einige Ausschüsse unseres Presbyteriums.

In der Arbeit des Presbyteriums geht es um die Menschen, die in der Kirchengemeinde arbeiten
und um die Menschen, für die diese Arbeit geschieht.
Dabei geht es auch um viel Geld - und darum,
wie die Gemeinde auch mit weniger Geld auskommen kann.

Es gibt in unserer Gesellschaft kaum vergleichbar verantwortungsvolle Positionen,
die in ehrenamtlicher Arbeit  wahrgenommen werden.

 


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg